Hilft Hypnose bei ALS? Probandin 2

Amyotrophe Lateralsklerose - Dokumentation einer Hypnosetherapie
 
 

15. Sitzung am 10.04.

Die letzte Sitzung ist jetzt schon ein paar Tage her, ich berichte trotzdem darüber. Dirk hat sich heute wieder meinen rechten Daumen vorgenommen. Während der Hypnose habe ich deutlich mehr Aktivitäten in dem Daumen gespürt als sonst. Wobei das Zucken im rechten insgesamt deutlich mehr geworden ist. Noch vor 5-6 Wochen war da gar nichts, nur der linke Daumen zuckte. Ich spürte deutlich in den Beinen und den Armen dass ich trainiert habe während der Hypnose. Dabei lag ich doch nur im Bett. Der Muskelkater am nächsten Tag war nicht ganz so doll wie in der Hypnose zu vor. Kommt das durch das tägliche Training, welches Dirk meinem UB eingeimpft hat? Die Speichelbildung und der Schleim, den Dirk „bekämpfen“ wollte sind resistent gegen jede Beeinflussung von Außen. Vielleicht muss das ja auch so sein. Dann ist es so. Auf jeden Fall gab es auch diesmal wieder jede Menge Entspannung. Es tut immer so gut. Ich bin aber auch weiter fest im Gedanken bei Petra. Sie hat so herbe Rückschläge erleiden müssen. Man sieht daran, was die Psyche alles bewirkt. Ich drücke Petra gaaaz fest die Daumen, dass Sie aus dem Loch wieder raus kommt. Dirk, danke, dass Du Dich da so engagierst. Eure Kerry

Kerry am 27.4.14 15:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen